Textfeld: Aktivitäten diverser Ortsgruppen

ZAMm unterwegs – Genau das Richtige für mich“

Zertifikatslehrgang „Professionelle Vertretung im ländlichen Raum“

Im Oktober 2018 startete der Lehrgang an der LLA Rotholz.
11 Frauen und 1 Mann hatten gleich im Startmodul Persönlichkeitsbildung und Kommunikation mit Barbara Kathrein so manches AHA Erlebnis. Was macht gute Kommunikation aus? Wie verhalte ich mich in meiner Rolle als Funktionärin/Funktionär?

Modul 2 befasste sich mit Politik, Agrarpolitik und Agrarwirtschaft. Hintergrundwissen, das für manche Diskussion mit Nicht-Landwirten wertvolle Argumente liefert. Wir hatten hier auch die Gelegenheit, interessante Frauen näher kennen zu lernen, so besuchten uns Landesbäuerin Resi Schiffmann und Monika Wechselberger, Bürgermeisterin in Mayrhofen.

Im Jänner beschäftigten wir uns mit Kommunikaton und Führung. Trainerin Krista Sommer konnte uns viele
konkrete Tipps zur Teamführung und Sitzungsorganisation mitgeben.

Ein Höhepunkt der Ausbildung war die bestens organisierte und betreute Wienreise. Wir besuchten die Wintertagung des Ökosozialen Forums, hatten Termine bei BMin Elisabeth Köstinger und BMin Dr. Juliane Bogner-Strauß, Institutionen wie die SVA der Bauern, AMA Marketing, etc. stellten sich vor und auch der Diskussion mit uns. Eine tolle Gelegenheit, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen.

Öffentlichkeitsarbeit, Umgang mit Medien und Interviewtraining standen auf dem Programm der letzten Einheit. Spannend, sich selbst einmal in einer Interviewsituation zu sehen – wir alle waren froh, dass es eine Übung war und das Material
hinterher wieder gelöscht wurde.

Die Abschlusspräsentation fand Ende Februar vor dem Landesvorstand der TBO statt. Mitte März fand die Tiroler Zertifikatsverleihung statt, die österreichweite Verleihung wird im Rahmen des Bundesbäuerinnentages in Salzburg sein.

Ein großes „Vergelt’s Gott“ geht an Resi Gschösser, die für die Organisation und Betreuung verantwortlich war. Neben all dem fachlichen Input ist die Gemeinschaft unter den TeilnehmerInnen, das Lernen mit- und voneinander und der Austausch untereinander wohl mit das Wertvollste, was wir aus dem Lehrgang mitnehmen.
Weitere Infos unter www.zamm-unterwegs.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Absolventinnen des Zam Lehrgangs aus dem Bezirk Kufstein: Andrea Planer, Christine Lintner und Stefanie Schwarzenauer mit BB Margreth Osl

Alle Lehrgangsteilnehmerinnen und –teilnehmer mit Resi Gschösser.

Gruppenbild von der Tiroler Zertifikationsverleihung